Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „Dare to disappoint“ von Özge Samanci

„It is ridiculous how much I can relate to this book’s character“, schrieb mir meine seit kurzem in den USA lebende türkische Freundin, als sie mir diesen Comic schickte. Verfasst ist er von einer ebenfalls in den USA lebenden Türkin, die darin ihre Kindheit und Jugend verarbeitet. Wie viel Anreiz braucht man noch, um ein Buch unbedingt sofort lesen zu wollen? Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „Dare to disappoint“ von Özge Samanci“

Allgemein · Äpfel mit Birnen - Der hinkende Vergleich

/Äpfel mit Birnen/: „The Coldest City“ (Comic) vs. „Atomic Blonde“ (Film)

Nie zuvor hatte ich von einem Comic namens „The Coldest City“ gehört, als ich vor einigen Monaten im Kino saß und sich plötzlich eine platinblonde Charlize Theron knallhart zu „Blue Monday“ von New Order durchs Berlin der 1980er kämpfte. Ich wusste, ich würde diesen Film lieben. Jetzt, da ich Comic und Film kenne, stellt sich nur die Frage: Liebe ich den Comic auch? Weiterlesen „/Äpfel mit Birnen/: „The Coldest City“ (Comic) vs. „Atomic Blonde“ (Film)“

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „Paper Girls #1“ von Brian K. Vaughan und Cliff Chiang

Nachdem Stephen King ihn als Drehbuchautor für die Verfilmung von „Under the Dome“ auswählte und seine letzte Comicserie „Saga“ in drei aufeinander folgenden Jahren mehrere Eisner-Awards gewann, ist Brian K. Vaughan als Comicautor sicher kein Geheimtipp mehr. Zeit wurde es also, endlich mal eines seiner Werke zu lesen! Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „Paper Girls #1“ von Brian K. Vaughan und Cliff Chiang“