Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „Spinning“ von Tillie Walden

Menschen, die ein leidenschaftliches Hobby haben, finden ja oft Metaphern fürs Leben darin. Tillie Walden hat in ihrer Jugend einen Großteil ihrer Freizeit auf dem Eis verbracht und stellt in diesem autobiografischen Comic eine Verbindung zwischen Eiskunstlauf und Erwachsenwerden her. Und bleibt dabei selbst fast kalt wie Eis.

Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „Spinning“ von Tillie Walden“

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „Dare to disappoint“ von Özge Samanci

„It is ridiculous how much I can relate to this book’s character“, schrieb mir meine seit kurzem in den USA lebende türkische Freundin, als sie mir diesen Comic schickte. Verfasst ist er von einer ebenfalls in den USA lebenden Türkin, die darin ihre Kindheit und Jugend verarbeitet. Wie viel Anreiz braucht man noch, um ein Buch unbedingt sofort lesen zu wollen? Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „Dare to disappoint“ von Özge Samanci“

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „Stiche“ von David Small

„Stiche – Erinnerungen“ heißt der autobiografische Comic des amerikanischen Illustrators und Kinderbuchautors David Small, der 2012 erstmals auf Deutsch bei Carlsen erschien (inzwischen nur noch als Paperback erhältlich).
Hätte der Titel mehr über den emotionalen Inhalt des Buches sagen sollen, so wäre ein passendes Wort wohl „Schweigen“ gewesen, denn das ist das große Thema dieses Bandes.

Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „Stiche“ von David Small“