Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „Die Favoritin“ von Matthias Lehmann

Der französische Comiczeichner, der sich Matthias Lehmann nennt (und leicht mit dem Namensvetter aus Dresden zu verwechseln ist), brachte 2016 sein erstes Werk auf den deutschen Markt. Der Carlsen Verlag veröffentlichte „Die Favoritin“  und damit 160 Seiten voll menschlicher Abgründe. Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „Die Favoritin“ von Matthias Lehmann“

Allgemein · Nähkästchen (Interviews und Veranstaltungen)

/Nähkästchen/: Reinhard Kleist präsentiert „Nick Cave“ auf dem ilb

Am 07. September 2017 präsentierte Reinhard Kleist im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals Berlin seine Comicbiografie über Nick Cave. Im Interview mit Jens Balzer sprach er über seine Arbeit an dem Buch und seine Treffen mit Nick Cave. Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier ein kleiner Bericht. Weiterlesen „/Nähkästchen/: Reinhard Kleist präsentiert „Nick Cave“ auf dem ilb“

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte Spezial, 50 Jahre Carlsen Comics/: Reingeschnuppert in „Marsupilami“

1952 hatte das scheue und sehr seltene Tier aus dem palumbischen Urwald seinen ersten Auftritt im belgischen Comic-Magazin „Spirou“. 1987 erhielt das Marsupilami dann sowohl in Frankreich als auch in Deutschland seine eigene Albenserie. 30 Jahre später springt und schwingt sich der gelb-schwarze Wildfang durch einen der Two-in-One-Bände zum Jubiläum von Carlsen Comics. Hier die letzte von fünf „Schnupperproben“. Weiterlesen „/Ans Eingemachte Spezial, 50 Jahre Carlsen Comics/: Reingeschnuppert in „Marsupilami““

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte Spezial, 50 Jahre Carlsen Comics/: Reingeschnuppert in „Yoko Tsuno“

Auf den ersten Blick reiht sich „Yoko Tsuno“ perfekt in das Jubiläumsprogramm von Carlsen Comics ein. Ein frankobelgischer Klassiker mit Sci-Fi-Elementen, der zunächst im Magazin Spirou veröffentlicht wurde. Doch „Yoko Tsuno“ ist gleichzeitig erfrischend anders und auf den zweiten Blick gar nicht so klassisch. Weiterlesen „/Ans Eingemachte Spezial, 50 Jahre Carlsen Comics/: Reingeschnuppert in „Yoko Tsuno““

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte Spezial, 50 Jahre Carlsen Comics/: Reingeschnuppert in „Spirou+Fantasio“

Zu den „Großen Drei“ der frankobelgischen Funny-Comics gehört neben „Tim und Struppi“ und „Asterix“ die Serie „Spirou+Fantasio“, die seit fast 80 Jahren im Comicmagazin „Spirou“ im Verlag Les Éditions Dupuis erscheint. Da überrascht es nicht, dass Carlsen Comics auch diesem Klassiker zum Jubiläum einen Two-in-One-Band widmet. Weiterlesen „/Ans Eingemachte Spezial, 50 Jahre Carlsen Comics/: Reingeschnuppert in „Spirou+Fantasio““

Äpfel mit Birnen - Der hinkende Vergleich

/Äpfel mit Birnen/: „Valerian“ Comic vs. Film

1967 erschien die erste Geschichte um den Agenten des Zeit-Raum-Services Valerian und seine Partnerin im französischen Comicmagazin Pilote. Ein halbes Jahrhundert hat es gedauert, bis „Valerian“ endlich eine eigene Verfilmung erhalten hat. Wird diese nun der Comicvorlage gerecht?  Das versucht der hinkende Vergleich zu klären. Weiterlesen „/Äpfel mit Birnen/: „Valerian“ Comic vs. Film“

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „Stiche“ von David Small

„Stiche – Erinnerungen“ heißt der autobiografische Comic des amerikanischen Illustrators und Kinderbuchautors David Small, der 2012 erstmals auf Deutsch bei Carlsen erschien (inzwischen nur noch als Paperback erhältlich).
Hätte der Titel mehr über den emotionalen Inhalt des Buches sagen sollen, so wäre ein passendes Wort wohl „Schweigen“ gewesen, denn das ist das große Thema dieses Bandes.

Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „Stiche“ von David Small“

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte Spezial – 50 Jahre Carlsen Comics/: Reingeschnuppert in „Gaston“

André Franquin war einer der bekanntesten belgischen Comickünstler und ab den 1940er Jahren einer der Zeichner des „Spirou“-Magazins. In dieser Funktion erfand er 1957 den chaotischen Redaktionsboten Gaston, der bald regelmäßig seine Alltagsabenteuer auf einer ganzen Seite des Hefts erlebte. Seit 1981 erscheinen die „Gaston“-Comics bei Carlsen. Weiterlesen „/Ans Eingemachte Spezial – 50 Jahre Carlsen Comics/: Reingeschnuppert in „Gaston““

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte Spezial – 50 Jahre Carlsen Comics/: Reingeschnuppert in „Valerian & Veronique“

Der erste der Carlsen-Jubiläumsklassiker, „Valerian & Veronique“ von Jean-Claude Mézières und Pierre Christin stammt aus Frankreich. Die Science-Fiction-Serie erschien im Comicmagazin Pilote bereits ab 1967. Weiterlesen „/Ans Eingemachte Spezial – 50 Jahre Carlsen Comics/: Reingeschnuppert in „Valerian & Veronique““

Allgemein

Carlsen Comics feiert Jubiläum: 5 Klassiker aus 50 Jahren

In diesem Jahr feiert der Carlsen Verlag das 50-jährige Jubiläum seines Comic-Programms. Das als Jubiläum von Carlsen Comics zu bezeichnen, ist zwar streng genommen nicht ganz richtig – wurde doch die ersten „Tim und Struppi“-Alben  1967 als klassische Kinderbücher vermarktet. Aber wer wird denn kleinlich sein? Immerhin ist es dem Verlag mit den „Tim-Büchern“ gelungen, weit vor dem Comic-Boom der 1980er, Bücher mit Sprechblasen im deutschen Buchhandel zu platzieren – und das ist ja auch ein Grund zu feiern. Weiterlesen „Carlsen Comics feiert Jubiläum: 5 Klassiker aus 50 Jahren“