Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „My Lesbian Experience with Loneliness“ von Kabi Nagata

Eine depressive 28-Jährige, die sich eine Escort-Dame bestellt, um ihre sexuelle Unschuld zu verlieren – das klingt albern und überzogen? Ist es aber nicht, denn hier haben wir einen gefühlsbetonten und sehr mitreißenden Comic über die Suche nach dem eigenen Platz in der Welt. Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „My Lesbian Experience with Loneliness“ von Kabi Nagata“

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „Spinning“ von Tillie Walden

Menschen, die ein leidenschaftliches Hobby haben, finden ja oft Metaphern fürs Leben darin. Tillie Walden hat in ihrer Jugend einen Großteil ihrer Freizeit auf dem Eis verbracht und stellt in diesem autobiografischen Comic eine Verbindung zwischen Eiskunstlauf und Erwachsenwerden her. Und bleibt dabei selbst fast kalt wie Eis.

Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „Spinning“ von Tillie Walden“

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „Vakuum“ von Lukas Jüliger

Wenn ich Comics aufzählen sollte, die meine Gefühlslage zwischen 14 und 19 Jahren beschreiben, Lukas Jüligers „Vakuum“ wäre unangefochten auf Platz 1 der Liste. Ob es wohl daran liegt, dass ich im selben Jahr wie er (1988) geboren bin? Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „Vakuum“ von Lukas Jüliger“