Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „My Lesbian Experience with Loneliness“ von Kabi Nagata

Eine depressive 28-Jährige, die sich eine Escort-Dame bestellt, um ihre sexuelle Unschuld zu verlieren – das klingt albern und überzogen? Ist es aber nicht, denn hier haben wir einen gefühlsbetonten und sehr mitreißenden Comic über die Suche nach dem eigenen Platz in der Welt. Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „My Lesbian Experience with Loneliness“ von Kabi Nagata“

Allgemein · Ans Eingemachte (Rezensionen)

/Ans Eingemachte/: „Spinning“ von Tillie Walden

Menschen, die ein leidenschaftliches Hobby haben, finden ja oft Metaphern fürs Leben darin. Tillie Walden hat in ihrer Jugend einen Großteil ihrer Freizeit auf dem Eis verbracht und stellt in diesem autobiografischen Comic eine Verbindung zwischen Eiskunstlauf und Erwachsenwerden her. Und bleibt dabei selbst fast kalt wie Eis.

Weiterlesen „/Ans Eingemachte/: „Spinning“ von Tillie Walden“

Allgemein · Äpfel mit Birnen - Der hinkende Vergleich

/Äpfel mit Birnen/: Blaue Liebe

Blau – die angebliche Lieblingsfarbe der meisten Deutschen steht im englischen Sprachraum für Melancholie und in der Kunst spätestens seit Novalis‘ blauer Blume für romantische Sehnsucht. Kein Wunder also, dass sich weltweit Künstler dieser symbolträchtigen Farbe bedienen. Kiriko Nananan und Julie Maroh jedenfalls haben es beide getan und damit sogar noch ein ähnliches Grundkonzept verknüpft. Weiterlesen „/Äpfel mit Birnen/: Blaue Liebe“